Kana Omori wurde in Japan geboren. Sie studierte Marimba und
Schlagzeug bei Prof. Toru Kitano und Frau Yuriko Onishi an der
Musikhochschule Osaka und schloss 2007 mit dem Studium und dem
Aufbaustudium ab. Anschließend studierte sie an der Hochschule
für Musik und Theater München bei Prof. Dr. Peter Sadlo and
Herr Franz Bach und schloss 2010 ebenfalls mit dem Aufbaustudium ab.

Im Jahr 2005 trat Kana Omori im Rahmen des 20. Nachwuchskonzerts
für Schlagzeuger in Japan auf und erhielt den "YAMAHA- Preis ".
Außerdem nahm sie am 11. Internationalen Musikwettbewerb Kobe 2006
in Japan teil, wo ihr der 1. Preis zuerkannt wurde.
Am 8. Internationalen Schlagzeugwettbewerb in Fermo/Italien gewann sie
im Herbst 2010 den 1.
Preis, zudem den "Absolute "-Preis für die höchste Punktzahl, den Spezialpreis
von N.J.Zivkovic (Chef der Jury) und den Spezialpreis von Adams,
der Firma von Schulag Instruments.
Im Jahr 2011 wurde Kana Omori mit dem Kulturpleis von der
Stadt Seika-cho von Kyoto ausgezeichnet.

Als Solistin spielte sie das Marimbakonzert
No.2 op.25 von N. J. Zivkovic mit "
The College Opera House Orchestra Osaka"
unter der Leitung von Prof.
Hiroyuki Odano, zudem das Marimbakonzert von
E. Sejourne als Premiere in Japan mit dem "
Osaka Philharmonic Orchestra" unter Leitung von Prof.
Masahiko Enkoji.

Kana Omori erschien auch im deutschen Fernsehen, wo sie ein speziell
für Schlagzeug bearbeitetes Stuck
von Bach interpretierte.

Viele Konzerte fuhrten sie nach
Deutschland, Italien, Frankreich und in die Schweiz.
Als Befürworterin zeitgenössischer Musik, arbeitet Sie eng mit verschiedenen jungen
Komponisten zusammen und spielt
fast immer ihr gewidmete Stücke.

Zurzeit wird Kana Omori als Künstlerin
von der Firma "Korogi Musical Instruments" gefordert.

 
 
Top Biography Concert and Information Photo Gallery Videos
 
Music for Kana Omori  Discography Link Contact
 

COPYRIGHT2011, 大森香奈  All Rights Reserved.